Hygge – die Glücksformel für Ihr Immunsystem

Hygge – die Glücksformel für Ihr Immunsystem

Was ist Hyyge?

Hygge, hyggelig, bitte was? Noch nie davon gehört? Aber sicher! Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit haben auch Sie sich schon einmal mit diesem Thema auseinandergesetzt. „Hygge“ ist für jeden Menschen ein wichtiger Anhaltspunkt, um den stressigen Alltag meistern und erfolgreich überwinden zu können. 

Gerade jetzt und auch in den letzten von Corona durchzogenen Monaten ist uns dieses Glücksgefühl, unser Wohlbefinden, sehr oft abhandengekommen. Wenn Sie mal wieder müde, traurig oder antriebslos fühlen, haben Sie ab sofort zahlreiche Tipps und Tricks auf Lager, die Sie aus diesem Zustand wieder befreien können. Hiermit „hygge-fiziere“ ich Sie mit der dänischen Philosophie des Glücks! 

Hypnosepraxis Schmittdorsch - human ga9c82f716 640

Wie Hygge das Immunsystem beeinflusst. 

Auch wir noch so gestressten und arbeitstüchtigen Deutschen sollten uns vermehrt darauf konzentrieren, sich auch einmal Zeit für die kleinen Dinge zu nehmen. Die Gemütlichkeit zu genießen, sich sicher und geborgen zu fühlen und rundum entspannt, glücklich und zufrieden zu sein im Hier und Jetzt und mit dem, was man hat. Besonders an dunklen, kalten und aussichtslosen Tagen fällt uns das ziemlich schwer. Aber gerade in dieser Zeit ist es essentiell, dem stressigen Alltag und der oft unschönen Realität entgegenzuwirken und ihr zeitweise zu entfliehen. 

Sprichwörter, wie beispielsweise „Mir schießt die Galle über“ oder „Mir schlägt etwas auf den Magen“, sind zwar alt und haben doch noch eine ganz eigene Wahrheit in sich. In der Tat können Sorgen, Stress und trübe Gedanken auf die Verdauung schlagen. Auch schlechte Gedanken und Stress können nicht nur das ausgeglichene Lebensgefühl zerstören, sondern sogar unser Immun-, Hormon- und Nervensystem in heftigem Ausmaß beeinträchtigen. Menschen, die permanent in Angst leben, sich in einer toxischen Beziehung oder in anderen Stresssituationen befinden, führen einen innerlichen Konflikt, sind oft überfordert und erschöpft. Demnach können hier die Entzündungsparameter deutlich in die Höhe schießen. Vielleicht haben auch Sie schon einmal bemerkt, dass sich Stress bei Ihnen in irgendeiner Form körperlich geäußert hat? Spätestens dann ist der Zeitpunkt gekommen, dringend eine mentale „Pause“ einzulegen. 

Balancieren Sie Ihre Gedanken aus!

Durch das Hygge-Gefühl, durch das Wohlfühlen, kann gerade diese psychische Befindlichkeit ausbalanciert und dem Stress so auf eine natürliche Weise entgegengewirkt werden. Denn Gedanken rufen bekannterweise immer auch Gefühle hervor, die Körper, Geist und Seele nicht nur beeinflussen, sondern diese auch drastisch schädigen können. Unser Körper gibt uns dabei oft eindeutige Warnsignale: der Hormonhaushalt beispielsweise wird überwiegend von Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol reguliert, die je nach Gemütszustand unterschiedlich stark auffindbar sind und somit oft auch unseren gesamten Hormonhaushalt durcheinander bringen können. 

Hypnosepraxis Schmittdorsch - lemur gb03ce4424 640

Wie geht Hygge? 

Hygge bedeutet für jeden zunächst etwas völlig Anderes – nämlich das, was in genau diesem Moment individuell für möglichst viel Zufriedenheit, Gelassenheit, Ruhe, Harmonie oder Glück sorgt. Die richtigen Rahmenbedingungen schaffen sich die Dänen in den eigenen vier Wänden, in denen sie sich am heimeligsten und geborgensten fühlen. Gerade im Moment für viele Menschen der Rückzugsort. 

Was braucht man für Hygge?

Nicht viel, etwas Fantasie um sich eine Wohlfühloase in schönen, lebensfrohen Farben zu kreieren, mit Couch, Kissen und Decken. Auch Pflanzen, Bücher und Fotos, die ein behagliches Gefühl auslösen, findet man hier immer wieder. Passend dazu spielt beim Hygge-Ambiente auch das Licht eine große Rolle: warmes, gemütliches Kerzenlicht hat für viele Menschen eine heilende, beruhigende Wirkung. Nicht umsonst verzeichnet Dänemark den größten Kerzenwachsverbrauch in gesamt Europa (– und auch im Hause Schmittdorsch werden wöchentlich einige Kerzen angezündet, das kann ich Ihnen versichern!). 

Hypnose ist Hygge 

Und auch innerlich können Sie sich Ihre eigene Wohlfühloase schaffen. Beispielsweise, indem sie ab auf Hypnose, Tagträumerei oder einer geführte Meditationen zurückgreifen, die den Körper neue Kraft verleiht und auch das Immunsystem stärken. Verschaffen Sie sich auf diese Weise einen Funken Hygge in Ihrem Leben, der einen gesunden Ausgleich in allen Lebenslagen und -bereichen bieten soll. 

Notieren Sie sich zudem täglich, was Ihnen gut getan und Ihr Wohlbefinden gesteigert hat. Vergeben Sie hierfür zum Beispiel Wohlfühl- bzw. Gelassenheitspunkte. Allein durch diese Dokumentation kann gewährleistet werden, dass Sie Ihr Immunsystem, das Neven- und Hormonsystem nachhaltig stärken und sich genauer mit Ihrem Wohlergehen auseinandersetzen. Trauen Sie sich und übernehmen Sie selbst die Verantwortung – denn Selbstfürsorge kostet rein gar nichts! 

Haben Sie Fragen oder Interesse mal eine ganz besondere Hypnose zu erfahren? Auf meiner Homepage stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, um mich zu kontaktieren. Ich freue mich auf Sie. 

Das könnte Sie auch interessieren.

Angst & Angststörung

Angst gehört zum Leben – schon immer. Genauso wie Freude, Trauer oder Wut. Eine gesunde Angst bewahrt uns vor zu schnellen oder unangemessenen Entscheidungen. Angst

Gewalt

Die grausame Königin

Eine Geschichte, aus einer anderen Perspektive. Möglicherweise aktueller denn je. Denn durch Corona steigt die häusliche Gewalt. Es waren einmal zwei sehr brave Königskinder. Sie

Depression – eine Krankheit?

Mit wem über die Depression reden? In der Öffentlichkeit hat das Thema „Depression“ oder „depressive Verstimmungen“ einen hohen Stellenwert eingenommen. An einer Depression zu erkranken,